Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


javagraticule3d

Netzausgleichungssoftware Java Graticule 3D

Java Graticule 3D - Netzausgleichungssoftware

Java Graticule 3D (JAG3D) ist ein quellcodeoffenes Ausgleichungspaket zur Auswertung hybrider geodätischer Netze. Die Ausgleichungssoftware ist vollständig in JAVA entwickelt und unterliegt den Bestimmungen der GNU-GPL v3. Sie darf im Sinne dieser Lizenz verwendet und erweitert werden. Insbesondere ist eine kommerzielle Nutzung ausdrücklich erwünscht. Durch die Entwicklung in der plattformunabhängigen Programmiersprache JAVA ist JAG3D auf allen Systemen lauffähig, für die eine Laufzeitumgebung verfügbar ist. JAG3D verarbeitet

  • Höhennetze
  • Lagenetze und
  • Raumnetze.

Dabei ist das Ausgleichungsprogramm nicht auf die jeweilige Dimension beschränkt. Eine Integration von Nivellements in räumliche 3D-Netz ist somit problemlos möglich. Eine (automatische) Trennung von Lage und Höhe für eine sogenannte 2D+H bzw. 2,5D-Lösung wird nicht vorgenommen, sodass eine echte 3D-Lösung bestimmt wird. Weiterhin können Simulationen für eine Netzplanung durchgeführt werden, um erzielbare Genauigkeiten abzuschätzen und Schwachstellen aufzudecken.

Für die Datenhaltung nutzt JAG3D das eingebettete Datenbanksystem HyperSQL1). Hierdurch können auch große Datenmengen performant verwaltet werden. Netze mit über 1000 Beobachtungen stellen daher kein Problem für die Software dar. Notwendige Matrizenoperationen werden durch das Linear Algebra PACKage (LAPACK2)), dem de-facto-Standard zum Lösen von Gleichungssystemen, bereitgestellt.

Der Rechenkern von JAG3D ist autark. Eine Integration in bestehende Programmsysteme als Ausgleichungsmodul ist daher problemlos möglich.

javagraticule3d.txt · Zuletzt geändert: 25.10.2013 15:53 von Michael Loesler